Schlagwort-Archiv: CDU

Postfaktische Zeiten (mit Fischen)

kaninchenfisch

Geht es Ihnen auch so? Man sitzt an so einem Wahlabend vor dem Fernseher, hört all den Wahlgewinnern zu und fragt sich die ganze Zeit: Was soll das denn jetzt? Geht Ihnen auch so? Das dachten wir uns schon und da wir uns als Service-Satire verstehen, haben wir mal versucht, herauszufinden, was das alles soll. Ein endgültiges Ergebnis haben wir noch nicht, aber wir nehmen stark an, dass es etwas mit Fischen zu tun hat. Oder mit Kaninchen. Unser Zwischenergebnis präsentieren wir im Toll! vom 20. September 2016.

Europawahlkampf auf Stammtischniveau

Bildschirmfoto 2014-05-28 um 09.25.25Wenn man dem Spitzenpersonal der großen Parteien im Wahlkampf lauscht, könnte man den Eindruck gewinnen, es ginge bei der Europawahl 2014 in erster Linie um Toilettenspülungen und Olivenölkännchen. Während man auf großen Plakaten mit vage gehaltenen Plakaten den Eindruck zu vermitteln versucht, Europa sei schon irgendwie eine gute Sache, bläst man auf den Marktplätzen und bei Parteiveranstaltungen gerne in das gleiche populistische Horn wie die EU-Kritiker von AfD und Co. Besonders ärgerlich wird das, wenn die entsprechenden Behauptungen auch noch falsch sind. Die Überprüfungen des ZDFCheck-Teams zeigen, dass das häufiger der Fall ist, als man denken sollte. Unseren Film zum Thema sehen Sie, wenn Sie in die Toilette klicken.

Die Groko fährt Moped

 

131112-Moped

Koalitionsverhandlungen sind verflucht kompliziert. Gut, dass alles verhandelt ist, wenn alles verhandelt ist (H.Gröhe), da kommt man noch mit. Aber wenn es komplizierter wird, braucht man gelegentlich Hilfsmittel, um das Ganze anschaulich zu machen. Sehr gut geeignet ist dafür beispielsweise ein Moped. Glauben Sie nicht? Dann gucken Sie mal das Toll! vom 12.11.2013.

Die Nichtwähler – F21 Dokumentation

Nichtwaehler_titel_60017,6 Millionen Wähler haben bei der letzten Bundestagswahl nicht gewählt. Sie haben zusammen mehr Stimmen als alle Wähler von Angela Merkels CDU. In unser Dokumentation mit Christian Esser, Birte Meier und Dana Nowak zeigen wir, warum das so gekommen ist. Wir begleiten überzeugte Nichtwähler aus ganz Deutschland bis zur Wahl. Wir lernen, dass viele Nichtwähler politischer sind, als viele denken. 43:09 Minuten feinstes Hochglanzfernsehen. Ausgestrahlt, am 25.September auf ZDFinfo. Zum Nachgucken hier aufs Bild klicken.

Der ultimative Wahltipp

WahltippAls Mitarbeiter eines öffentlich-rechtlichen Fernsehsender sind wir kurz vor der Wahl selbstverständlich zu strikter Neutralität verpflichtet. Aber wenn dann das Morgenmagazin kommt und uns fragt, ob wir nicht eine kleine Wahlempfehlung für sie produzieren könnten, sagen wir natürlich nicht nein und schneiden heitere drei Minuten, in denen genau erklärt wird, wen man bei der Bundestagswahl wählen sollte. Wir konnten ja nicht ahnen, dass die das im Fernsehen ausstrahlen. Aber nun liegt die Katze mit ausgeschlagenem Boden im Brunnen und der Beitrag in Mediathek. Einfach aufs Bild klicken.

Nachtrag: Das heute-journal wollte den Beitrag am Abend gleich noch mal senden. Allerdings sollten wir ihn dafür grundlegend verändern. Gucken Sie auch diesen Beitrag und finden Sie den Unterschied

Wie geht’s, Deutschland?

Wie gehts Deutschland

Als die Redaktion von „Wie geht’s, Deutschland?“ fragte, ob wir eine komplette Legislaturperiode unter Berücksichtigung von Regierung und Opposition in dreieinhalb Minuten zusammenfassen könnten, konnten wir der Herausforderung nicht widerstehen. Und siehe da: Es ging. Das Ergebnis lief am 4. September im ZDF und ist immer noch in der Mediathek. Einfach aufs Bild klicken.

Einfach

Toll_2013-08-20_einfach_600

Wahlkampf ist im Prinzip eine ganz einfache Angelenheit. Politiker überlegen sich was sie wollen, schreiben das auf ein Plakat und hängen das auf. Die Wähler gucken sich das an, finden das gut, wählen den Politiker und fertig ist die Laube. Wenn Politik gelegentlich komplizierter wird, als gerade beschrieben, liegt das ausschließlich daran, dass die beteiligten Politiker nicht wissen, wie´s geht. Wir zeigen: Einfach ist einfach gut. Toll! vom 13. August 2013.

McAllister ist nicht Frank Farian

Ein satirischer Kommentar von Werner Doyé

0121 Milli

Seit der ersten Prognose zur Niedersachsen-Wahl diskutieren die Meinungsmacher in Deutschland über „Leihstimmen“. Und meist wird das Wort dabei so ähnlich ausgesprochen wie „Dschungelcamp“. Als ginge es um etwas Schmieriges, Unanständiges, das zum Entsetzen aller auch noch Erfolg hat. So etwas also soll die CDU mit ihrer angeblichen Leihstimmenkampagne verbrochen haben. Höchste Zeit, diesem Unfug entgegen zu treten. Weiterlesen