Doyé und Wiemers gehen fremd

toll-die-satire-bei-fronta

Was macht man, wenn die eigene Fernsehsendung gerade mal nicht sendet? Man sucht sich eine befreundete Sendung und arbeitet für die. Selbstverständlich haben wir dabei nicht irgendwo gearbeitet, sondern bei einer der feinsten Sendungen in der deutschen Fernsehlandschaft: Extra3. Zu deren 40. Jubiläum durften wir erklären, warum so eine gute Satiresendung nur auf dem Mist vom NDR wachsen kann.